Ego vs. Liebe – die T-Kreuzung

Was brauche ich, um in meiner Beziehung wieder glücklich zu werden?

Die Erkenntnis, dass ich vollkommen geliebt, gehalten und getragen bin.

Wie? Ich erkenne, dass das Ego nur ein Konzept ist und Liebe ausnahmslos überall ist.

An einer T-Kreuzung bin ich aufgefordert eine Wahl zu treffen, sonst kann ich nicht weiterfahren.

PUNKT 1: – du fährst das Auto– du bist der Regisseur in deinem Leben!

PUNKT 2: – dir wurde ein Wille gegeben – benutze ihn!

PUNKT 3: – du bestimmst die Richtung – NIEMAND sonst.

PUNKT 4: – LIEBE dehnt sich ausnahmslos aus.

Du stehst an der T-Kreuzung und ganz offensichtlich bist du aufgefordert dich zu entscheiden. Für das Ego und damit in die Trennung oder für die Liebe und damit in die Verbindung.

Die T-Kreuzung ist für mich eine simple Methode, um die eigenen Gedanken erst einmal zu bemerken und mir diesen Gedanken dann Stück für Stück bewusst zu werden.

Was machen diese Gedanken mit mir und meinem Weltbild?

Der Aha-Effekt – oh ich bin für diese ja selbstverantwortlich.

Wie oft lande ich in der Abgrenzung gedanklich, oder in der Verurteilung. Oftmals fehlt genau dieses Bewusstsein, dass das MEINE Gedanken sind, nach denen ich handel. Bekomme ich dafür ein Gefühl wieder, bekomme ich auch die Möglichkeit wieder – zu Entscheiden. Und mir wird die Tatsache bewusst, dass das ausschließlich Gedanken in meinem Kopf sind und ich auf diese Impulse hin agiere / reagiere. Es wird eine Umkehr vorgenommen weg vom Außen – hin zu dir selbst.

 

Die T-Kreuzung

Ego

Das Ego ist ein Konzept meines eigenen Geistes.

Was ist ein Konzept:

Mit dem Wort Begriff wird der Bedeutungsinhalt einer Bezeichnung oder  Vorstellung angesprochen.

Ein Begriff bildet dabei eine semantische Einheit, die Teil einer Proposition oder eines Gedankens ist.[1]

Diesen Auszug habe ich von Wikipedia, er gefällt mir am Besten, weil er verdeutlicht – es sind Vorstellungen und Gedanken.

Das Ego ist ein Konzept unseres eigenen Geistes. Damit bin ich in der Lage das Konzept zu verändern, dazu bedarf es meines Willens, dieser wurde mir glücklicherweise mitgegeben.

Liebe

Liebe ist der Zustand meines wahren Geistes (Seele, inneres Licht, Göttlichkeit in mir)

Liebe ist der Zustand der sich ausnahmslos und bedingungslos ausbreiten möchte und immer verbindet.

Liebe IST.

IST von SEIN.

Der natürliche Zustand für uns ist Freude, Glück, Dankbarkeit und Zufriedenheit.

 

Teilen Sie diesen Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.